Zurück

Aktuelles

Unsere Autos werden immer besser, die Wartungsintervalle werden immer länger, die aktive und passive Sicherheit hat erheblich zugenommen und der Wert der Fahrzeuge steigt. Neben der technischen Wartung gehört auch die regelmäßige Autowäsche zu den notwendigen Maßnahmen für die Werterhaltung der Fahrzeuge.

Umweltverträglichkeit sollte aber auch bei der Fahrzeugpflege beachtet werden. Hochrechnungen ergeben, dass immer noch jährlich etwa 70 Milliarden Liter Wasser und
88 Millionen Liter Reinigungsmittel im Erdboden versickern oder in Regenwassereinläufe eingeleitet werden und damit ungeklärt und unkontrolliert die Umwelt belasten.

Darum heißt es in fast jeder Gemeindeordnung: Autowaschen verboten! Oft genug hagelt es Bußgeldbescheide, wer sich nicht an das Verbot hält.

                                         " Besser Waschen "

Der beste Platz für eine Autowäsche ist eine Autowaschstrasse oder ein SB-Waschplatz. Strenge Auflagen und Kontrollen dieser Betriebe garantieren eine Umweltverträgliche Autowäsche. Abwässer und Rückstände werden nach Vorschrift entsorgt. Die eingesetzten Reinigungsmittel sind biologisch abbaubar und werden laufend geprüft.

Streusalz = Rostfalle
Tips zur Winterwäsche
Die "vier Jahreszeiten"
Im Frühjahr
Im Sommer
Im Herbst
Im Winter
Fahrzeuge
Neuwagen
Gebrauchtwagen
Cabrio
Van
Wissenswertes
Mein Auto
Besser waschen
SB-Waschanlage
Lackschutz
Wasserverbrauch
Brauchwasseraufbereitung
Waschmaterial
Reinigungsmittel